St. Kilian Batch No.6 Limited Edition

22,90 €
Inhalt 0,35 Liter (65,43 €/Liter)
Lieferzeit ca. 1-3 Tage
Gewicht: 0.9 kg

St. Kilian Batch No.6 ist ein fruchtiger Malt von St. Kilian - gereift für 21 Monate in verschiedenen französischen und amerikanischen Eichenholzfässern. Limitiert auf 5200 Flaschen. Limited Edition

Lieferstatus:
1-3 Tage
Herkunftsland:
Deutschland
Regionen:
Nein
Whisky-Typ:
Young Malt
Fass-Typ:
Wein
Alter (Jahre):
21 Monate Jahre
Alkoholgehalt:
44,9 %Vol
Destilliert am:
2016
Abgefüllt am:
2018
Flascheninhalt:
0,35 Liter
Limitiert:
Limited Edition
Gefärbt:
Nein
Un-Chillfiltered:
Ja
Fassstärke:
Nein
Beschreibung

St. Kilian Batch No.6 Limited Edition

Tastingnotes: 
Nosing: sehr fruchtig, aromatisch, etwas Vanille, Gewürze, Malz, Rauch
Tasting: fruchtig, ölig, Citrusaromen, Melonen, Blütenhonig, Bourbonvanille, nussig
Abgang: trocken, malzig, fruchtig, angenehm rauchig

Gereift in einem Sauternes Weinfass. St. Kilian füllt ihre Brände in Batches ab. Bis der New Make sich Whisky nennen darf, dauert es noch ein paar Monate. Dies hier ist das 6 Batch, gelagert 21 Monate in französischen Sauternes Weinfässern und amerikanischen Bourbon Casks aus Texas und Kentucky. Destilliert 2016, nur 5200 Flaschen.

 

 

erfahren Sie mehr über

St. Kilian Distillers

St. Kilian Distillers liegt ungefähr eine Autostunde südlich von Frankfurt im schönen Örtchen Rüdenau.

GESCHICHTE UND PHILOSOPHIE

St. Kilian Distillers wurde 2005 von Master Distiller David F. Hynes aus Dublin, Braumeister Mario Rudolf und Andreas Thümmler gegründet. Der Name geht passenderweise auf den irischen Mönch und Missionar Kilian zurück der in der Gegend Heiden bekehrte. St. Kilian starb als Märtyrer in Würzburg und wurde anschließend heiliggesprochen.

Nach insgesamt vier Jahren Planung und Bau, floss Anfang 2016 der erste Spirit durch die kupfernen Stills der Destille, die in einer ehemaligen Textilfabrik und Färberei untergebracht ist.


PRODUKTION

St. Kilian Destillers ist die größte Malt Whisky Brennerei in Kontinentaleuropa. Auch wenn Sie für schottische Verhältnisse recht klein ist, ist Sie für deutsche Verhältnisse sehr groß. Ihre Kupferbrennblasen und ein Großteil des Equipments wurden eigens von den schottischen Experten von Forsyths angefertigt.
Ihr Wasser bezieht die Destille aus einem Brunnen vor Ort, aus dem ein ausgezeichnetes weiches Wasser entnommen wird. Das Malz wird aus Bamberg von der Mälzerei Weyermann bezogen. Der Anteil des getorften Malzes in der Produktion wird direkt aus Schottland importiert.
Es wird zwar mit Computern überwacht, aber alles von Hand gesteuert. Die Brennerei lässt den New Make teilweise in 30l Fässern reifen, die man auch als Kunde käuflich erwerben kann. Die schnelle Fassreifung brachte dem jungen Spirit schon einiges an Lob und Beachtung. Aber auch der erste Single Malt der Destille ist mittlerweile zu haben.


Herkunft: Deutschland
Region:
Whisky-Typ: Malt
Eigentümer: Andreas Thümmler
Gegründet: 2005
Washstill(s): 1 × 6.000 l
Spiritstill(s): 1 × 6.000 l
Produktionsvolumen:  0,5 Mio l

St. Kilian Distillers und Die Whiskybotschaft kooperieren mit Fassexperiment

Guten Whisky aus Deutschland gibt es nicht erst seit gestern. Bereits seit Jahren gibt es eine wachsende Anzahl an Whiskydistillerien in Deutschland. Die meisten davon sind Kleinstbrennereien, die nur sehr wenig Whisky produzieren und deshalb meist nur in ihrem näheren Umfeld bekannt sind. 

Die St. Kilian Distillery aus Rüdenau ist da schon ein ganz anderes Kaliber. Produktionsmengen von über 100.000 l pro Jahr- mit großen Steigerungsmöglichkeiten- entsprechen da schon eher einer schottischen Distillery, vergleichbar mit Edradour oder Kilchoman.

Dieses Gefühl stellt sich auch bei einem Besuch von St. Kilian ein. Washbacks, Spirit- und Washstill erwecken direkt den Eindruck in einer schottischen Distillery zu sein. Wobei noch etwas auffällt, was sich etwas von der ein oder anderen Distille im Ausland unterscheidet- der typisch deutsche Qualitätsanspruch.

All diese Fakten und vor allem das sofortige „ Funken“ auf persönlicher Ebene hat die Whiskybotschaft dazu bewogen, eine spezielle Whiskykooperation mit dem Inhaber Andreas Thümmler und seiner unglaublich sympathischen Mannschaft von St. Kilian Distillers einzugehen. Die Aufnahme der Produktrange von St. Kilian in das Sortiment der Whiskybotschaft ist selbstverständlich.

Besonders aber ist, dass wir ein exklusives Fassexperiment im Raritätenkeller der Whiskybotschaft mit dem New Make Spirit von St. Kilian Distillers gestartet haben. Das Fassexperiment ist ein echtes Experiment, das der Whiskyfreund in Whiskybotschaft life erleben und verkosten kann. Ziel ist es, soviel Whiskyfreunde wie möglich von der Qualität deutscher Whiskys zu überzeugen und mitzuerleben, wie ein Fass reift und Whisky entsteht. Das ist auch der große Unterschied zum Fassexperiment von Horst Lüning , der per YouTube über Whisky spricht und die Verwandlung von New Make in echten Whisky optisch dargestellt wird- ein echtes handson und probieren ist hier nicht möglich.

Hierfür wurde der ausgezeichnete New Make Spirit von St. Kilian mit 63,5% vol. in ein erstklassiges 225 l Barrique Eichenholzfass der Winzergenossenschaft Sasbach gelegt, welches vorher 4x mit Spätburgunder Rotwein belegt war und mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Dieser Rotwein hatte Geschmacksnoten von schwarzer Kirsche, Johannisbeeren, rote Beeren und vielen weiteren Fruchtaromen, die sich voraussichtlich auch in dem Whisky wiederfinden werden.

Bronze Medal der World Whisky Awards 2018.

Das macht sich auch an den Produkten bemerkbar. Gleich der erste New Make genannt „White Dog„“ gewann die Bronze Medal der World Whisky Awards 2018.

mehr erfahren
Auszeichnungen

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Erste Sahne Kundenmeinung von Stefan
Geschmack
Gesamteindruck
Preis / Leistung
Schon batch 5 war geil- der ist noch geiler! W,ar wohl der erste, der in der Botschaft probieren dürfte. Danke und top Service! (Veröffentlicht am 27.10.2018)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: St. Kilian Batch No.6 Limited Edition

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Geschmack
Preis / Leistung
Gesamteindruck

Geschmacksbewertung für

St. Kilian Batch No.6 Limited Edition

Trockenfrüchte (Nussig, Schokolade, Sherrynoten)
Trockenfrüchte (Nussig, Schokolade, Sherrynoten)
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
Holz (Eiche, Tabak, Gewürze)
Holz (Eiche, Tabak, Gewürze)
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
Torf (Medizinisch, rauchig, Moos, geräucherter Schinken)
Torf (Medizinisch, rauchig, Moos, geräucherter Schinken)
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
Früchte (Apfel ,Birne, Citrusfrüchte)
Früchte (Apfel ,Birne, Citrusfrüchte)
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
Floral (Duftend, grün, blumig, Heu)
Floral (Duftend, grün, blumig, Heu)
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
Süße (Vanille, Crème Brulée, Honig)
Süße (Vanille, Crème Brulée, Honig)
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
Malzig (Getreide, ölig, Brot)
Malzig (Getreide, ölig, Brot)
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
wenig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
intensiv
Besonderheiten
Besonderheiten
Keine
Käse
verbrannter Gummi
Leder
Salz
Keine
Käse
verbrannter Gummi
Leder
Salz
Abgang
Abgang
kurz
 
 
 
 
mittel
 
 
 
 
lang
kurz
 
 
 
 
mittel
 
 
 
 
lang
Komplexität (vielschichtig, aromenreich)
Komplexität (vielschichtig, aromenreich)
leicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
komplex
leicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
komplex

Gesamtergebnis:

Loading...