The Dalmore

The Dalmore Single Malt Whiskys sind außergewöhnliche Single Malts, die mit keiner anderen Destillerie verglichen werden können. Dalmore wurde von Alexander Matheson 1839 gegründet.

Die Distillerie liegt an der Küste des Cromarty Firth in den nördlichen Highlands und war fast ein Jahrhundert lang im Besitz des Mackenzie-Clans. Einen großen Anteil am Erfolg von Dalmore kann Richard Paterson, dem Master Blender von Dalmore, zugeschrieben werden. Gerade die alten Abfüllungen tragen seine Handschrift und haben fast 50 Jahre lang dazu beigetragen, dass Dalmore heute zu den begehrtesten und teuersten Scotch Single Malt Whiskys auf der Welt gehört.

Philosophie

Dalmore hat immer Wert darauf gelegt, einzigartigen, perfekten Single Malt zu produzieren. Es werden nur die besten und oft sehr außergewönlichen Fässer zur Reifung eingesetzt um sicher zu gehen, dem Genießer einen perfekten Whisky in Trinkstärke zu präsentieren. Dazu gehören natürlich auch die optisch sehr ansprechenenden und teuren Verpackungen. Die Verwendung echter Hölzer, echtem Leder und reinem Silber ist bei den High End Whiskys von Dalmore selbstverständlich.

 

Modeerscheinungen, wie Whisky in Fassstärke abzufüllen oder nicht kühlfiltrieren, hat Dalmore nie interessiert, auch wenn es heute bestimmten Whiskytrinkern zu altmodisch ist. Ein Dalmore muss perfekt sein und sofort für den Genuß zur Verfügung stehen. Spielereien mit Wasser & Pipette sind nicht nötig. Dalmore Single Malts werden deshalb immer mit der richtigen Trinkstärke zwischen 40-46% Alkohol abgefüllt- immer ganz nach dem Geschmack von Richard Paterson. Viele halten ihn für den besten Master Blender der Welt- da darf man sich auf sein Urteil verlassen.


Produktion

In jedem Tropfen von Dalmore findet man die Kunst der Whiskyherstellung in Perfektion. Das fängt bei den Fässern an. Bei den Top Whiskys von Dalmore sucht Richard Paterson jedes Fass persönlich aus.

Seit über 100 Jahren hat die Dalmore Destillerie eine besondere Bezugsquelle für ihre Sherryfässer. Dalmore darf als einzige Destillerie die ausgewählten Fässer von Gonzalez Byrass zur Reifung von Whisky verwenden. Auch die hochwertigen, aus den Ozark Mountains in Kentucky stammenden, amerikanischen Weißeichenfässer werden handausgesucht. Da ein Baum nur circa zwei Fässer ergibt, ist dieses Holz besonders wertvoll und verleiht dem Whisky einen einzigartigen Geschmack, der sowohl würzig, als auch fruchtig ist.

 

Der gesamte Reifeprozess findet oft in verschiedenen Faßtypen aus aller Welt statt, um dem Whisky seine einzigartigen, milden und fruchtigen Noten zu geben. Lange Lagerzeiten- z. T. über 50 Jahre- sind die Regel, nicht die Ausnahme. Das führt natürlich auch dazu, dass viel Whisky verdunstet- ca. 2% des Fassinhaltes pro Jahr. Nach 40 Jahren ist also nicht mehr wirklich viel in den Fässern. Das, und die kunstvollen Verpackungen aus Echtholz, Baccarat Kristall und Silber, sorgen dafür, dass der Whisky einen entsprechenden Preis hat. Die Ausnahmequalität, die geringe Verfügbarkeit und der hohe Wertzuwachs gleichen den Preis jedoch mehr als aus.

 

 

Private Tasting mit Richard Paterson- leider schlechte Qualität

Herkunft:
Schottland
Region:
Highlands
Whisky-Typ:
Malt
Eigentumer:
Emperador Inc.
Gegründet:
1839
Washstill(s):
2 x 16.500 L + 2 x 8.250 L
Spiritstill(s):
2 x 11.364 L + 2 x 7.340 L
Produktionsvolumen:
4,2 Mio L

The Dalmore Fotos

1
2
3
4
5
6
7
8

Unsere The Dalmore Angebote

   
   
die Whiskybotschaft
Herzlich Willkommen

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre sind.

Die Whiskybotschaft GmbH unterstützt den verantwortungsvollen Genuss von alkoholischen Getränken und weist ausdrücklich darauf hin, dass das Konsumieren von Alkohol Risiken mit sich bringt. Wir weisen darauf hin, dass Alkohol weder gesundheitsfördernd ist, noch zu sozialer Akzeptanz beiträgt. Wir verkaufen Spirituosen und Tabakwaren nur an Personen ab 18 Jahren!
Alkoholmissbrauch ist gesundheitsgefährdend! Genießen Sie in Maßen.
Loading...